E2 mit Auswärtsniederlage

Spieltag 3

E-II Auswärts gg. Siegtal/Heller-II

Am Samstag 23.09. waren die Jungs unserer E-II zu Gast bei der JSG
Siegtal/Heller-II. Gespielt wurde auf dem Naturrasen in Scheuerfeld.
Zwar leicht unterbesetzt aber gut eingestimmt auf die anstehende
Herausforderung, ging es pünktlich um 11Uhr los.
Nachdem die ersten Minuten regelrecht veschlafen wurden, mussten die Gäste
bereits nach 9 Min. gegen einen 3:0 Rückstand anspielen.
Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem sich etliche
Torchancen auf beiden Seiten ergaben, der Keeper der Gastgeber aber erst
mal nicht zu überwinden war.
In Min.15 hieß es dann 4:0.
Trotz recht gutem Passspiel bis vor’s gegnerische Tor, fehlte es in letzter
Konsequenz teilweise am nötigen Glück, den Ball über die Linie zu
bekommen.
Der Spielstand blieb so bis zur Pause bestehen.
Eine beherzte Ansprache der Trainer/Betreuer sollte die Jungs auf ein neues
motivieren und zum Kampf antreiben.
Nachdem der Start der Hälfte 2 mit dem 5:0 begann, kam nun die Stärkste
Phase der Wisserländer Jungs…
Minute 32 brachte einen Strafstoß…zwar stramm geschossen, aber zu
unplaziert und es blieb beim 5:0.
In Min. 35 und 44 fielen das 5:1 u. 5:2, beide male netzte Tom Schmidt.
Zu merken war der starke Wille der Wisserländer, sich trotz des
Torerückstandes nicht aufzugeben und weitere Chancen zu erarbeiten.
Leider ohne Torerfolg.
Das 6:2 der Gastgeber kurz vor Ende des Spiels war dann dem offensiven
Ausrichten der Gäste geschuldet um doch noch einen weiteren Torerfolg
nicht unversucht zu lassen.
Auch am Spieltag 3 ließ der erste Punkteerfolg auf sich warten.
Getreu dem Motto „Mund abputzen, Krone richten, nach dem Spiel ist vor dem
Spiel“ geht es weiter in die nächste Trainingswoche.